Taschengeld

Freiwillige erhalten ein monatliches Taschengeld von 260,- Euro und einen Verpflegungszuschuss von 150,- Euro, also in der Regel monatlich 410,- Euro.

Sollten Sie freie Verpflegung in der Einsatzstelle erhalten, bekommen Sie den Verpflegungskostenzuschuss natürlich nicht.

Einige Einsatzstellen stellen eine kostenlose Unterkunft zur Verfügung.

weitere Leistungen

  • Sozialversicherungsbeiträge
  • Urlaubsanspruch
  • Anspruch auf Kindergeld
  • FSJ/BFD-Ausweis
  • qualifizierte Bescheinigung und Zeugnis über den Freiwilligendienst
  • ggf. Anerkennung als Praktikum oder Wartesemester
  • ggf. Anerkennung für die Fachhochschulreife
Bistum Limburg
Fachstelle Freiwilligendienste im Bistum Limburg
Bernardusweg 6 | 65589 Hadamar | Telefon 0 64 33 8 87-60 | Fax 0 64 31 2 81 13-0 60
Caritasverband für die Diözese Limburg e.V.