Politische Forderungen

Freiwilligendienste sind in hohem Maße von den Rahmenbedingungen, die die Politik setzt, abhängig. Dazu gehören Verwaltungsvorschriften und die Förderung in gleichem Maße wie inhaltliche Vorgaben.

Wahlen sind immer wieder eine gute Gelegenheit, den Politikern unsere Forderungen mit auf den Weg zu geben, die u.a. eine schlanke Verwaltung ermöglichen, eine angemessene Förderung betreffen und für qualitativ hochwertige Freiwilligendienste den Rahmen stecken.

Zur bevorstehenden Bundestagswahl hat die kath. Bundesarbeitsgemeinschaft Freiwilligendienste ihre Forderungen zusammengestellt und die verbandlichen Zentralstellen haben ihre Positionen benannt.

Wir würden uns freuen, wenn Sie diese bei Kontakten mit Politikern/innen weitergeben.

Bistum Limburg
Fachstelle Freiwilligendienste im Bistum Limburg
Bernardusweg 6 | 65589 Hadamar | Telefon 0 64 33 8 87-60 | Fax 0 64 31 2 81 13-0 60
Caritasverband für die Diözese Limburg e.V.