Exchange-Dienste

Der Fachstelle Freiwilligendienste und dem Bistum Limburg ist wichtig, dass Internationale Freiwilligendienste keine Einbahnstraße sind. So gibt es seit 2013 auf Beschluss des Diözesansynodalrates auch die Exchange-Dienste (früher Reversedienste). Nach einzelnen jungen Leuten, die in unterschiedlichen Dienstformen in Deutschland tätig waren, waren im Frühjahr 2013 dann Percilvia und Bruce aus Sambia die ersten beiden Freiwilligen aus einem Partnerbistum, die ihren offiziellen Freiwilligendienst bei uns im Bistum gestartet haben. Ihnen sind schon einige gefolgt. Derzeit leisten junge Menschen aus den Bistümern Alaminos/Philippinen, Sarajevo/Bosnien-Herzegowina sowie Kabwe und Solwezi in Sambia einen Freiwilligendienst in einer Einrichtung des Bistums Limburg oder seiner Caritas. Diese jungen Menschen geben der Partnerschaftsarbeit einen enormen Schub und sind Gesichter unserer Partner hier in unserem Bistum.

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzurück        Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzum Anfang

 

FaFDi auf facebook

gefördert von
Bistum Limburg
Fachstelle Freiwilligendienste im Bistum Limburg
Bernardusweg 6 | 65589 Hadamar | Telefon 0 64 33 8 87-60 | Fax 0 64 31 2 81 13-0 60
Caritasverband für die Diözese Limburg e.V.