O-Töne

In Kamerun habe ich viele Freunde gefunden; auch wenn ich sie räumlich zurück lassen musste, sind sie in meinen Gedanken bei mir. Es ist schön zu wissen, dass ich dort immer willkommen bin.
Eva


Ich glaube zwar nicht, dass ich mit meinem Dienst auf den Philippinen die Welt gerettet habe, aber dafür habe ich versucht ein paar Brücken zu bauen ... Liebe zu schenken und ich habe durch diesen Dienst sehr viel über mich selbst gelernt.
Caro


Ich merke, wie ich mich im Laufe der Zeit immer mehr als Sambier fühle und viel weniger als Gast, der aus einem anderen Land gekommen ist, was großartig ist!
Onno


Gerade als Deutsche schaue ich ja, unter Betrachtung der deutschen Vergangenheit, mit einem gewissen Blickwinkel auf die Aufarbeitung des Krieges hier in Bosnien.
Martha


Es geht nicht darum, was wir tun, sondern darum, wer wir sind!
Weihbischof Dr. Thomas Löhr


Öffnet internen Link im aktuellen Fenstermehr...        Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzurück

 

FaFDi auf facebook

gefördert von
Bistum Limburg
Fachstelle Freiwilligendienste im Bistum Limburg
Bernardusweg 6 | 65589 Hadamar | Telefon 0 64 33 8 87-60 | Fax 0 64 31 2 81 13-0 60
Caritasverband für die Diözese Limburg e.V.